Razor II

Dieses skulpturelle Hohlgefäß aus Kirschbaum mit Ebenholzapplikationen ist mit einem strukturierten Wund versehen, wobei der Wund an der Oberkante einen Richtungswechsel aufweist. Die erhabenen Stellen sind beschnitzt, die Kerben wurden mit Acryllack farblich akzentuiert