Diskusförmiges Hohlgefäß aus Nussbaum-Maser

Hohlformen wie diese sind schwierig herzustellen, weil die flache Diskusform ein Erreichen des inneren Randbereiches verhindert. Das Werkzeug, mit dem der Hohlraum hergestellt wird, muß eine sehr genau angepasste biegung haben, damit diese Bereiche ausgehöhlt werden können. Bei diesem Gefäß mußte ich dafür ein eigenes Werkzeug bauen, dessen Schwanenhals sehr flach „um die Ecke“ läuft. Gedrechselt habe ich dieses Gefäß aus einem Stück von einem europäischen Nussbaum, und zwar aus dem Wurzelstock davon. Die Oberfläche (aussen) ist 4x geölt, zwischengeschliffen und anschliessend poliert; Sie glänzt also 🙂